htc_one_max

HTC One Max: 5,9 Zoll Phablet mit Fingerabdruckscanner (Foto:HTC)

Die HTC One Produktfamilie hat kürzlich Nachwuchs bekommen. Neben dem HTC One Smartphone und dem kleineren HTC One mini ist jetzt auch das HTC One Max erhältlich.

Das HTC One Max folgt dem Trend der Phablets, einer Geräteklasse die zwische Smartphone und Tablet angesiedelt ist.

Das Gerät verfügt neben einem hochauflösenden 5,9 Zoll Display auch über einen integrierten Fingerabdruckscanner. Angetrieben wird das Phablet durch einen Qualcomm Snapdragon 600 Prozessor mit 1,7 GHz – unterstützt durch zwei Gigabyte Arbeitsspeicher.

Der Interne Speicher beträgt je nach Modellvariante entweder 16 GB oder 32 GB. Der Speicherplatz kann per handelsüblicher Mico-SD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden.

Das HTC One Max läuft mit dem neuesten Android Betriebssystem 4.3 Jelly Bean und wird über das HTC Sense User Interface (Version 5.5) gesteuert.

Darüber hinaus punktet das Gerät mit der aus dem HTC One bekannten Ultrapixel-Kamera mit 4 Megapixeln. Für Videotelefonie und Ähnliches gibt es eine Frontkamera mit 2,1 Megapixeln.

Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zu den anderen Geräten der HTC One Produktfamilie ist der rückseitig eingebaute Fingerabdruckscanner. Mit diesem lässt sich u.a. das Display entsperren oder auch die drei beliebtesten Apps starten.

Der Akku ist mit einer Kapazität von 3.300 Milliamperestunden mehr als ausreichend dimensioniert.

Hier die technischen Spezifikationen im Überblick:

  • 5,9 Zoll Full-HD-Display
  • Qualcomm Snapdragon 600 Prozessor mit 1,7 GHz
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 16GB oder 32 GB interner Speicher
  • Ultrapixel-Kamera mit 4 Megapixel
  • Android 4.3 Jelly Bean
  • WLAN, Bluetooth, LTE, NFC, GPS
  • Stereo Lautsprecher
  • 3.300 mAh Akku
  • 164,5 x 82,5 x 10,29 mm
  • 217 g schwer

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...