lg_g_flex

LG G Flex: 6 Zoll Smartphone mit gebogenem Display (Foto:LG)

Der Südkoreanische Elektronikriese LG hat kürzlich ein neues Smartphone vorgestellt, dass vor allem durch seinen Formfaktor auffällt.

Gebogenes Display und selbstheilende Schicht

Das LG G Flex hat ein von oben nach unten gebogenes 6 Zoll Display und ist zusätzlich mit einer selbstheilenden Schicht überzogen, die dafür sorgen soll, dass kleinere alltägliche Kratzer automatisch verschwinden.

Gebogenes Display bietet viele Vorteile

LG verspricht sich durch die neuartige Form des Smartphones einen wesentlichen Vorteil: Das Mikrofon ist dichter am Mund und der Telefonlautsprecher ist dichter am Ohr.

Darüber hinaus soll das Gerät auch besser in der Hand liegen und sich besser in rückseitigen Hosentaschen verstauen lassen. Die gebogene Form soll auch bei Spielen in Querformat ein echter Vorteil sein. Auf der Rückseite findet man einen praktischen Ein-Aus-Schalter, der sich schon beim LG G2 bewährt hat

LG G Flex mit leistungsstarken Spezifikationen

Das LG G Flex kann nicht nur durch eine einzigartige Displayform punkten, sondern überzeugt ebenfalls mit leistungsstarken Spezifikationen:

  • 2.26 GHZ Quad-Core Prozessor Qualcomm Snapdragon 800
  • Adreno 330 Grafikeinheit
  • 6 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280×720 Pixel (High Definition)
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB interner Speicher
  • 13 Megapixel Kamera hinten und 2,1 Megapixel Kamera vorne
  • Android 4.2.2 Jelly Bean
  • 3.500 mAh Akku
  • Bluetooth 4.0 und NFC
  • Wifi 802.11 a/b/c
  • 160,5 x 81,6 x 7,9/8,7mm
  • 177 Gramm schwer

Das LG G ist ab November 2013 in Südkorea erhältlich. Es gilt als relativ wahrscheinlich, dass das Gerät zeitnah auf den deutschen Markt kommen wird.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...