Laut dem Tech-Blog „All Things D“ soll die nächste Generation des Apple iPhones am 10. September der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden. Es wird spekuliert, das neben einer verbesserten Version des aktuellen iPhone Modells auch eine Art Budget-iPhone (iPhone C) vorgestellt werden könnte.

Der 10. September wäre vom Timing her geradezu ideal für die lang erwartete Neuvorstellung des neuen iPhone Modells. Schließlich präsentiert Apples schärfster Konkurrent, der südkoreanische Elektronikriese Samsung, auf der zeitgleich stattfindenden Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin, die neue Generation seines Verkaufsschlagers Samsung Galaxy Note. Da die Resonanz auf eine Neuvorstellung des iPhones erwartungsgemäß viel größer sein dürfte als etwa beim Samsung Galaxy Note, könnte man Samsung medientechnisch das Wasser abgraben.

Auf den neuen iPhone Modellen soll laut „All Things D“ bereits das neue, völlig neugestaltete, iOS 7 laufen.

Hinweise auf die Vorstellung der lang erwarteten Apple Smartwatch oder gar eines Apple Fernsehers gibt es bisher nicht. Aber wer weiß, vielleicht zaubert Tim Cook in bekannter „One more thing“ Manier eine Apple Smartwatch aus der Jackentasche.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen im Schnitt: 4,00 von 5)
Loading ... Loading ...