Das Marktforschungsinstitut comScore untersuchte im Rahmen einer umfassenden Studie namens „Future in Focus – Digitales Deutschland 2013“ u.a. die Nutzung des mobilen Internets in Deutschland. Die Studie wurde Ende des Jahres 2012 erhoben und liefert Trends für das Jahr 2013.

Die Studie kam zum Thema mobile Internetnutzung in Deutschland zu folgenden Ergebnissen:

  • Im Dezember 2012 gab es mehr Smartphones (51 %) als klassische Handys (49 %)
  • Die Anzahl der Smartphones stieg bei Frauen um 60 % und bei Männern um 35 %
  • 14 % der deutschen Smartphone Nutzer kauften im Dezember 2012 mobil ein (Produkte und Dienstleistungen)
  • Über 16 Millionen deutsche Nutzer haben im Dezember 2012 soziale Netzwerke oder Blogs mobil genutzt
  • Im Laufe des Jahres 2012 ist die Nutzung von mobilen Videos um 211 % gestiegen und im Dezember 2012 gab es bereits 10 Millionen Nutzer von mobilen Videos

Die Zahlen zeigen deutlich, dass das mobile Internet stark im Kommen ist und Smartphones immer mehr als Ersatz für klassische Desktop Computer dienen. Vor allem die steigenden Zahlen von mobilen Einkäufen sollten Betreiber von Online-Shops dazu veranlassen, ihre Online-Shops umgehend auch auf mobile Endgeräte hin zu optimieren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...