tablets

Die Tablet Verkäufe wirken sich auch positiv auf den Online-Handel aus (Foto:Fotolia)

Tablet Computer erfreuen sich bei deutschen Käufern nach wie vor besonders großer Beliebtheit.

Nach einer aktuellen Studie des Branchenverbandes Bitkom sollen dieses Jahr voraussichtlich rund acht Millionen Tablets verkauft werden – dies würde einer Steigerung von 59 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entsprechen.

Tablets werden von den Käufern vielseitig eingesetzt. Die meisten Käufer nutzen ihr Tablet für das Lesen und Schreiben von E-Mails (64 Prozent) und für das Surfen im Internet (60 Prozent). Oft wird das Tablet zum Spielen von Games benutzt (56 Prozent) oder auch gern zum Shopping im Internet (53 Prozent). Damit tragen die Tablet Verkäufe auch maßgeblich zu dem Erfolg des deutschen Online-Handels bei. Auch werden per Tablet gerne Fotos angeschaut (48 Prozent) und soziale Netzwerke besucht (46 Prozent).

Die Tablet Umsätze werden 2013 voraussichtlich auf 2,8 Milliarden Euro steigen (Plus 55 Prozent) und das trotz konstant sinkender Durchschnittspreise. Auch die Entwicklung hin zu günstigen Tablets mit kleineren Bildschirmdiagonalen von 7 Zoll trägt dazu bei, dass Tablets für Viele erschwinglich geworden sind – der Durchschnittspreis beträgt inzwischen lediglich 345 Euro.

Die repräsentative Studie basiert auf der Befragung von 509 Tablet-Nutzern ab 14 Jahren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...